Seychellen: Traumhaft Segeln im Indischen Ozean

Die Seychellen sind ein in den Weiten des Indischen Ozeans verstecktes Yachtcharter Paradies. Zahllose weißsandige Palmenstrände und azurblaues Wasser bieten dem Besucher eine perfekte Bühne für einen exotischen Segelurlaub.

Die Inselrepublik besteht aus 115 Inseln, die mehr als 1000 Kilometer vor der afrikanischen Ostküste liegen.  Sie besteht aus zwei Inselgruppen: Die Outer Islands sind 73 Koralleninseln, die ein Gebiet von ca 400.000 km² umfassen. Die 42 Granitinseln, die die Inner Islands ausmachen, umfassen ein Gebiet von ca. 31.000 km², die sogenannte Seychelles Bank.  Entdeckt wurden die Inseln im 8. Jhdt. n. Chr. von arabischen Händlern. Bis zur Besiedlung durch Frankreich im 18. Jhdt. landeten Entdecker aus Europa, dem Nahen Osten und China auf den Seychellen, deren heutige Kultur ein interessantes Amalgam dieser unterschiedlichen Einflüsse ist.

Das Yachtcharter Revier der Seychellen befindet sich auf dem Gebiet der Inner Islands und bietet dem Segler angenehme Bedingungen, die jeden Segeltörn zu einem Genuß machen.

Inner Islands

Segelurlaub bei den Inner Islands der Seychellen

Das Yachtcharter Revier der Inner Islands der Seychellen bietet eine traumhafte Kulisse für einen exotischen Segelurlaub. Die Inselgruppe umfasst 43 Inseln mit zahllosen Buchten und wunderschönen Sandstränden.  Die Segelbedingungen sind optimal mit angenehmen Winden, wohltuender Wärme und kurzen Strecken zwischen den Inseln, deren Buchten perfekte Ankerplätze bieten.

Das Yachtcharter Revier der Inner Islands der Seychellen bietet dem Besucher eine Vielfalt an Möglichkeiten, die imposante Natur des Archipels zu genießen. Fast 50% der Landmasse der Seychellen steht unter Naturschutz. In den Seychellen befindet sich Aldabra, das größte erhobene Korallenatoll der Welt, sowie das Vallee de Mai auf der Insel Praslin, ein wahrer Garten Eden auf Erden. Die Nuss Coco de Mer mit dem größten Samen der Welt, der kleinste Frosch, die schwerste Riesenschildkröte, der einzige flugunfähige Vogel des Indischen Ozeans, der Paradiesfliegenschnäpper und der nur noch acht Exemplare zählende Quallenbaum sind alle auf den Seychellen beheimatet.

Auf Mahé, Praslin und La Digue, den Hauptinseln des Inner Islands Archipels befinden sich für diejenigen, die solchen Luxus auch im Urlaub nicht missen möchten, extravagante Restaurants mit exquisiten lokalen Gerichten und Boutiquen mit hochwertigen Waren.

Reviereigenschaften

Die feuchtesten Monate des Jahres sind Dezember und Januar. Die trockensten Monate sind Juli, August und September. Die Temperaturen liegen ganzjährig zwischen 24 und 30 C. Der Südostpassat von Mai bis September und das Fehlen tropischer Wirbelstürme machen aus dem Yachtcharter Revier der Inner Islands der Seychellen zu jeder Jahreszeit ein ideales Gebiet für einen aufregenden Segeltörn.

Leichtes Yachtcharter Revier, da die Abstände kurz sind und es viele Buchten zum geschützten Ankern gibt. Im Winter wehen leichte Winde.

Die starke Strömung, eine hie und da schlechte Sicht und eine Missweisung von bis zu 13° West dürfen nicht ignoriert werden.

Es gibt zwei Häfen in Victoria und La Digue und zahllose Buchten zum Ankern.